In familiären Tests immer wieder bewiesen:


Dabei ist die Lösung ganz einfach - und schick noch dazu: der Einbau eines Wäscheabwurfsystems. Außer geschonter Nerven der Hausfrau gibt es für diese elegante Art der "Schmutzwäschebeseitigung" noch weitere Vorzüge:

Nie wieder halsbrecherische Wäschetransporte in den Keller (ca. 2800 Menschen verunglücken jährlich treppab mit vollem Wäschekorb!).

Einwurftüren und Einwurfschächte aus Edelstahl sind brandsicher (anders als bei Kunststoffrohren).

Die Einwurftüren sind schall- und geruchsdicht.

Die Einwurftüren sind kindersicher zu verschließen.